Julia | Studentin | Mathematik für WirtschaftswissenschaftlerInnen

„Obwohl Michael zunächst ablehnte, mir Nachhilfe zu geben, da es sich um Mathematik im Studium handelte, konnten wir uns dennoch einigen, zumindest Grundlagen bis zum Abiturniveau durchzugehen. Herfür bin ich ihm sehr dankbar und er konnte mir auch darüber hinaus noch weiterhelfen. Ich hatte in einigen Themenbereichen bereits Grundverständnisprobleme, so dass mir weiterführende Berechnungen nicht möglich waren.

Seine Vorgehensweise fand ich bemerkenswert!

Wir haben zunächst die allgemeine Motivation und den aktuellen Stand des Studiums geprüft. Als wir dann „geklärt“ haben, dass Aufgeben keine Option ist, haben wir uns dem eigentlichen, lange vor mir hergeschobenen, Graus – Mathematik gewidmet. Ich fand es super, dass er zunächst einmal kurz alle Themengebiete angetastet hat, um abzuklären, wo genau die Schwachstelen liegen. So konnten wir diese gezielter angehen und üben.

Als klar war, welche Aufgabentypen geübt werden mussten, hat Michael einen Katalog von Aufgaben erstellt und mitgegeben, von denen wir dann beim nächsten Mal die schwierigen/fraglichen besprochen haben. Auch meinen dabei entstandenen Fragenkatalog konnten wir erfolgreich besprechen. Spezielle Fragen konnte ich in der akuten Phase, kurz vor der Klausur auch per Textnachricht stellen und er hatte somit die Möglichkeit diese speziellen Themen/Fragen für das nächste Mal vorzubereiten. Alle Skripte und Unterlagen, die er zum Erklären während unserer Treffen erstellt hat, konnte ich im Anschluss (datiert und nummeriert :-)) mitnehmen.

Im Großen und Ganzen hat er mir nie das Gefühl gegeben dumm zu sein, sondern hat versucht mir die Sachverhalte geduldig und in einer mir verständlichen Art und Weise beizubringen. Meine seit 4 Jahren geschobene Matheklausur konnte ich dann, mit Michaels Hilfe, im ersten Anlauf (0,6 Notenpunkte über dem Durchschnitt!) bestehen. Ein ganz herzliches Dankeschön dafür! Michael mach weiter so, ich habe mich bei dir sehr gut aufgehoben gefühlt =)“

„Im Großen und Ganzen hat er mir nie das Gefühl gegeben dumm zu sein, sondern hat versucht mir die Sachverhalte geduldig und in einer mir verständlichen Art und Weise beizubringen. Meine seit 4 Jahren geschobene Matheklausur konnte ich dann, mit Michaels Hilfe, im ersten Anlauf (0,6 Notenpunkte über dem Durchschnitt!) bestehen.“

Julia