Aufgaben: Rechnen mit der Puffergleichung

Hier findest Du Aufgaben zum Rechnen mit der Puffergleichung. Tipp: Grundlegend solltest Du das Konzept des Puffers, des pH-Wertes und der Stoffmenge verstanden haben, um diese Aufgaben berechnen zu können. Unten findest Du ein Video verlinkt, in dem ich die Aufgaben detailliert löse.

Aufgaben

Aufgabe 1: Aus Essigsäure (10 mol) und Natriumacetat (1 mol) wird ein Liter Pufferlösung hergestellt. Welchen pH-Wert hat sie? Der pKs-Wert von Essigsäure beträgt 4,75. Ändert sich der pH-Wert, wenn das Volumen von 1 L auf 10 L erhöht wird?

Aufgabe 2: Aus Essigsäure (12 g) und Natriumacetat (16,4 g) wird ein Puffer hergestellt. Welchen pH-Wert hat er? der pKs-Wert von Essigsäure beträgt 4,75.

Aufgabe 3: Aus Ameisensäure (4,6 g) und Natriumformiat (680 mg) wird ein Puffer hergestellt. Welchen pH-Wert hat er? Der pKs-Wert von Ameisensäure beträgt 3,8.


Lasse Deine Freund*innen diesen Code scannen und löst die Aufgaben gemeinsam!

Die Lösung zu den Aufgaben findest Du hier.


Du hast Probeme beim Lösen der Aufgaben? Notiere Dir Deine Schwierigkeiten und bringe sie einfach zur nächsten Nachhilfestunde mit.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s